Angebote zu "Stephan" (17 Treffer)

Stephan Erfurt, ON THE ROAD als Buch von Stepha...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,00 € / in stock)

Stephan Erfurt, ON THE ROAD:Fotografien 1980 - 2000 Stephan Erfurt, Stephan Erfurt, Matthias Harder, Florian Illies, Jordan Mejias

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.03.2018
Zum Angebot
Riten und Rituale der Postmoderne: Am Beispiel ...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,99 € / in stock)

Riten und Rituale der Postmoderne: Am Beispiel des Bistums Erfurt: Stephan Schatzler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Blickpunkt Hackesche Höfe. Spaziergang durch ei...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1997

Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.05.2018
Zum Angebot
Riten und Rituale der Postmoderne als eBook Dow...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,99 € / in stock)

Riten und Rituale der Postmoderne:Am Beispiel des Bistums Erfurt. 1. Auflage Stephan Schatzler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Riten und Rituale der Postmoderne als Buch von ...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,99 € / in stock)

Riten und Rituale der Postmoderne:Am Beispiel des Bistums Erfurt. 1. Auflage Stephan Schatzler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Abhandlung uber die bedeutsamen Verhaltensweise...
116,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(116,49 € / in stock)

Abhandlung uber die bedeutsamen Verhaltensweisen der Sprache. [Tractatus de Modis significandi.]:Aus dem Lateinischen ubersetzt und eingeleitet von Stephan Grotz Thomas Erfurt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die Geschichte der Kleinbahn Erfurt (West) - No...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Günter Barthel - Biographie und seine Geschichten bearbeitet von Harald Rockstuhl 6 1. Erinnerungen an die Kleinbahn Erfurt - Nottleben 14 2. Geschichtliche Entwicklung der Kleinbahnen 25 3. Der Plan des Königlichen Baurates 29 4. Vergebliche Bemühungen um den Bau der Kleinbahn 40 5. Das Anschlußgleis der Königlichen Gewehrfabrik 43 6. Streckenbau bis Nottleben 56 7. Die feierliche Eröffnung 101 8. Betriebsmittel 110 9. Signalordnung 124 10. Weiterer Werdegang der Kleinbahn bis 1945 129 11. Letzte Jahre bis zur Stillegung 134 12. Der Traditionsbahnhof Erfurt West 155 13. Ungewisse Zukunft 160 Die Modellbauer und das Modell 166 Vorwort Dies ist keine Kleinbahn, die je in Urlaubsorte führte, es ist keine Kleinbahn, die jemals eine größere Bedeutung erlangt hätte; aber es ist eine Kleinbahn, bei der es über 3 Jahrzehnte dauerte, ehe sie entstand, es ist eine Kleinbahn, deren Bau nie vollendet wurde, und es ist eine Kleinbahn, deren Schattendasein einmal ins helle Licht rückte, 1982, als auf ihrer Strecke ein Traditionsbetrieb begann, der in der Öffentlichkeit großen Anklang fand und sich während des Erfurter Stadtjubiläums im Jahre 1992 zu einem Höhepunkt steigerte, bot sich doch auf dem letzten noch verbliebenen Streckenabschnitt zwischen Bindersleben und Erfurt West ein herrlicher Blick auf das malerisch im Geratal gelegene nun 1250jährige Erfurt mit Dom und Severikirche vor dem turmreichen Stadthintergrund. Seitdem ist es wieder still geworden um die ehemalige Kleinbahn. Ihr Sterben wird nun schneller erfolgen als ihr Werdegang. Darum soll sie in diesem Buch noch einmal lebendig werden. Die jahrzehntelange persönliche Bindung an die ehemalige Kleinbahn Erfurt-Nottleben führte zu einer umfangreichen Materialsammlung, die nun zum Teil in diesem freundlicherweise vom Verlag Rockstuhl herausgegebenen Buch veröffentlicht werden konnte. Es dienten mir auch bei der Beschäftigung mit dieser Thematik verschiedene Hinweise, die ich nicht nur von den Augenzeugen der ehemaligen Kleinbahn Herrn Alfred Möller + (Erfurt), Herrn Dr. Lothar Leye (Lüneburg) und Herrn Werner Schellhardt + (Erfurt) erhielt, sondern auch von den Herren Rudolf Amthor, Werner Augustin, Heinrich Eckardt, Günther Fiebig +, Alfred Friemel (Rothenburg/Saale), Günter Fromm +, Detlef Hommel, Stephan Heinrich, Hartmut Schöttge, Ulrich Walluhn und Klaus Wilde. Weitere Informationen erhielt ich von den Bürgermeistern der Orte Alsleben, Colbitz, Ellrich, Könnern und Wolmirstedt sowie durch Mitarbeiter des Museums Schloß Delitzsch und des Stadtmuseums Mühlberg (Elbe). Für diese Hilfe möchte ich herzlichen Dank sagen. Anzuerkennen ist auch die Unterstützung des Hermann Merker Verlages, der es mir gestattete, die zu meinem Artikel ´´Vorbild und Modell: Erfurt West - Kleinbahnstation am Rande der Stadt´´ abgedruckten Fotos zu veröffentlichen. Besonders danken möchte ich Herrn Peter König, Aue, der mit seinem gelungenen Illustrationen noch einmal echte Kleinbahnatmosphäre wirkungsvoll aufleben ließ. Erfurt, im August 2000 Günter Barthel

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.05.2018
Zum Angebot
Napoleon Bonaparte. Der Traum von Europa, Hörbu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Napoleon Bonaparte. Der Traum von Europa in acht Episoden: Sieg in Italien Bei den Pyramiden Erster Consul Die Krönung Die Polnische Gräfin Begnung in Erfurt Das Attentat, Der Traum von Europa 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/seyf/000013/bk_seyf_000013_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Jesu Weg - Unser Weg
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jesu Weg - Unser Weg: Ein christologischer Entwurf aus dem Dialog zwischen Dogmatik und Liturgie sowie zwischen Judentum und Christentum. Christologie begründet die Rede von Jesus als dem Christus, d. h. dem Messias Gottes. Sie vertritt also einen theologischen Wahrheitsanspruch. Wird die Christologie jedoch nur von der Wahrheitsfrage bestimmt, kann sie leicht den lebendigen Zugang des Glaubens zur geheimnisvollen und unvergleichlichen Individualität Jesu verstellen. Dieser Gefahr begegnet der Autor durch eine mystagogische Christologie. Sie ist orientiert an den Hochfesten der erneuerten Römischen Liturgie. Der Autor führt zur Mystik dieses Festkreises hin und erschließt die Gestalt Jesu Christi in ihrer Heilsbedeutsamkeit. 25 Jahre nach dem Ersterscheinen wird dieser christologische Entwurf erneut und um dogmatische und liturgiewissenschaftliche Kommentare erweitert der Öffentlichkeit vorgelegt. Kommentatoren und somit Mitautoren sind: die Dogmatiker Dirk Ansorge, Sankt Georgen; Günter Bader, Bonn / Gomadingen; Leonhard Hell, Mainz, sowie die Liturgiewissenschaftler Albert Gerhards, Bonn; Martin Klöckener, Fribourg / CH; Benedikt Kranemann, Erfurt; Stephan Wahle, Freiburg i. Br.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.05.2018
Zum Angebot
Jesu Weg ? Unser Weg (eBook, PDF)
65,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jesu Weg ? Unser Weg: Ein christologischer Entwurf aus dem Dialog zwischen Dogmatik und Liturgie sowie zwischen Judentum und Christentum. Christologie begründet die Rede von Jesus als dem Christus, d. h. dem Messias Gottes. Sie vertritt also einen theologischen Wahrheitsanspruch. Wird die Christologie jedoch nur von der Wahrheitsfrage bestimmt, kann sie leicht den lebendigen Zugang des Glaubens zur geheimnisvollen und unvergleichlichen Individualität Jesu verstellen. Dieser Gefahr begegnet der Autor durch eine mystagogische Christologie. Sie ist orientiert an den Hochfesten der erneuerten Römischen Liturgie. Der Autor führt zur Mystik dieses Festkreises hin und erschließt die Gestalt Jesu Christi in ihrer Heilsbedeutsamkeit. 25 Jahre nach dem Ersterscheinen wird dieser christologische Entwurf erneut und um dogmatische und liturgiewissenschaftliche Kommentare erweitert der Öffentlichkeit vorgelegt. Kommentatoren und somit Mitautoren sind: die Dogmatiker Dirk Ansorge, Sankt Georgen; Günter Bader, Bonn / Gomadingen; Leonhard Hell, Mainz, sowie die Liturgiewissenschaftler Albert Gerhards, Bonn; Martin Klöckener, Fribourg / CH; Benedikt Kranemann, Erfurt; Stephan Wahle, Freiburg i. Br.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot