Angebote zu "Steht" (153 Treffer)

Schürze Grillschürze Nur wo Erfurt drauf steht ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

hochwertige Schürze; schwere und hochwertige Qualität; als Berufsbekleidung geeignet, bis 60° waschbar, chemische Reinigung möglich; Bänder aus Schürzenstoff mit Nahtsicherung, Grö&#223e ca. 75 x 100 cm (Breite x L8

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 01.08.2019
Zum Angebot
T-Shirt Nur wo Erfurt drauf steht ist auch Erfu...
15,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

hochwertiges Kinder T-Shirt, Rundhals, Kurzarm, schmaler Kragen aus Rippstrick, zeitgemä&#223e Passform, weiche und ebenmä&#223ige Oberfläche; einlaufvorbehandelt, der Shirt Hersteller ist Mitglied der Fair Wear Foundation, Größ

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 01.08.2019
Zum Angebot
T-Shirt Nur wo Erfurt drauf steht ist auch Erfu...
15,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

hochwertiges Kinder T-Shirt, Rundhals, Kurzarm, schmaler Kragen aus Rippstrick, zeitgemä&#223e Passform, weiche und ebenmä&#223ige Oberfläche; einlaufvorbehandelt, der Shirt Hersteller ist Mitglied der Fair Wear Foundation, Größ

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Königlich Preußische Gewehrfabrik Erfurt
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Werner Limbrecht, Taschenbuch, 82 Seiten, 53 Abb, 12 s/w Fotos, 20 Farbfotos, 19 Zeichnungen und 2 Karten. AUS DEM VORWORT: Die Erfurter Gewehrfabrik - exakt: Königlich Preußische Gewehrfabrik Erfurt - ist vielen unserer Mitmenschen kaum bekannt. Lediglich von Spezialisten, hauptsächlich Mitarbeitern von staatlichen und städtischen Behörden und Einrichtungen wie Denkmalschutz, Stadtmuseum, Bauämtern, LEG, Archiven sowie durch IHK und Mitglieder von Geschichtsvereinen kann man interessante Informationen erhalten. Ehemalige Beschäftigte von Optima und Funkwerk wissen auch etwas über den ältesten Vorgänger ihrer Betriebe in dem Zeitraum 2. Hälfte 19./Anfang 20. Jahrhundert, aber meist nur sehr allgemein. Diese Fabrik war seinerzeit der größte Arbeitgeber der Stadt und einer der größten Produzenten von Handfeuerwaffen im deutschen Raum. Da eine umfassende Darstellung derselben aber nicht vorliegt, war es - auch bedingt durch Familien- und Heimatforschung des Verfassers - zu einem persönlichen Bedürfnis geworden, diese Lücke zu schließen. Als Hobbyforscher strebe ich kein wissenschaftliches Werk an, sondern sehe mein Ziel in einem allgemeinverständlichen geschichtlichen Abriß, wobei soziale Aspekte besondere Beachtung finden sollen. Mein Dank gilt oben genannten Einrichtungen, die bereitwillig Auskünfte erteilten. Ein besonderer Dank gebührt Siegfried Barz, der mir durch die Bereitstellung von aufbereitetem Material und mit seinen waffentechnischen Kenntnissen eine starke Stütze war - eine Erweiterung vorliegender Broschüre durch bildliche Darstellungen der verschiedenen Modelle der Gewehre, Pistolen und Seitengewehre der Königlich Preußischen Gewehrfabrik Erfurt war durch ihn ins Auge gefaßt. An dieser Stelle auch meinen Dank an Peter Schreiber für seine Beratung und Hilfe bei der Neugestaltung dieser Broschüre. Einem waffen- und geschichtsinteressierten Hobbyforscher sowie einem Sammler war und ist es das gemeinsame Anliegen, Waffenproduktion in ihrer Geschichte und handwerklichen Entwicklung darzustellen, wobei die Gewehrfabrik Erfurt im Mittelpunkt steht. Im Raum des deutschen Kaiserreiches gab es (neben den privaten Manufakturen und Betrieben) vier staatliche Gewehrfabriken; die drei Kgl. Preuß. Gewehrfabriken Danzig, Spandau und Saarn (ab 1862 Erfurt) und die Kgl. Bayerische Gewehrfabrik Amberg. Im weiteren werden nur die preußischen Fabriken behandelt. INHALT: - Der Standort im Ruhrgebiet - Verlagerung ins Erfurter Brühl - Waffenproduktion von den Einigungskriegen bis zum Weltkrieg - Die Gewehrfabrik und die Arbeiterbewegung - Das Anschlußgleis der Königlichen Gewehrfabrik - Die Gewehrfabrik im Weltkrieg und ihr Ende - Luftaufnahme 10.4.1945 Was ist von der Kgl. Preuß. Gewehrfabrik heute noch geblieben? - Übersichtskarte Gestern und Heute - Luftaufnahme 17.4.2014 - Auf dem Gelände der ehemaligen Gewehrfabrik 2017 Anhang - Vergleichstabelle Gewehre mit gezogenem Lauf - Strukturen der Leitung und Verwaltung - Arbeitszeit und Urlaub - Vom Zündnadelgewehr zum Mehrlader

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Erfurt Vliestapete Vario Plano ´´´´
15,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(3,50 € / 1 lfm)

Erfurt Vliestapete Basic PlanoWände individuell gestalten und Ressourcen schonen.Ein nachhaltiger Umgang mit unseren Ressourcen steht bei vielen Menschen im Mittelpunkt des täglichen Handelns.Mit dem Ressourcen schonenden Wandbelag ERFURT-BasicVlies Plano haben Sie die perfekte Basis in glatter Papier-Optik für Ihre Ideen bei der Wandgestaltung mit Farben und kreative Wandtechniken. BasicVlies Plano kann direkt von der Rolle auf die eingekleisterte Wand oder Decke tapeziert werden.ERFURT-BasicVlies ist die perfekte Basis für Farben, Tapeten, kreative Wandtechniken und für die Flächen- und Risssanierung.´´Maß: 15 m x 0,75 m Material: Vlies Direkt auf die eingekleisterte Wand tapezieren ? Besonders einfach bei Decken rissüberbrückend und dimensdionsstabil atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend Trocken abziehbar

Anbieter: hitseller.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Erfurt KlimaTec Thermovlies Premium
51,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,93 € / pro m²)

Erfurt - KlimaTec Thermovlies Premium ist ein atmungsaktiver, energetischer Innenwandbelag, der als 2 - Komponenten - Verbundsystem aus speziellen Textilfasern hergestellt wird. Bei Wandflächen, die mit KlimaTec Thermovlies beklebt sind, wird die Wärmeenergie der Raumluft in hohem Maße zurückgestrahlt. Damit steht die maximale Wärme dem Aufheizen der Raumluft zur Verfügung. So werden die Räume spürbar schneller und mit geringerem Energieeinsatz erwärmt. Daher ist es besonders gut für eine temporäre, energiesparende Beheizung geeignet: geheizt wird nur dann, wenn der Raum tatsächlich genutzt wird. Erfurt - KlimaTec Thermovlies wird mit dem KlimaTec System - Kleber verarbeitet und nach Trocknung übertapeziert. Produktmerkmale: Rollenmaß: 10 m x 0,75 m Reichweite: ca. 7,5 m² Materialstärke: 3 mm

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 99092 Erfurt zur Verfüg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo :) ich heiße Chris und studiere momentan an der Universität Erfurt Förderpädagogik. Bevor ich mein Studium begann, arbeitete ich 1 Jahr hier am Förderzentrum Hören. Schon früh habe ich privat auf die Kinder in meiner Familie aufgepasst. Weil mir das immer sehr viel Spaß bereitete, nahm ich im Laufe der Zeit immer mehr Babysitter-Jobs an. Ich habe schon Neugeborene, Kleinkinder und Grundschulkinder betreut. Mich hat es immer sehr gefreut, wenn mich zufriedene Eltern weiterempfohlen haben. Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und liebe es, draußen an der frischen Luft zu sein. Draußen zu spielen steht bei mir also an oberster Stelle. Für mich wäre es kein Problem, vormittags, nachmittags, abends oder auch mal in der Nacht aufzupassen. Durch mein relativ flexibles Studium ist es für mich auch kein Problem, mal spontan einzuspringen. Ich würde mich sehr freuen, Euch mal kennenzulernen! Meine Kontaktdaten sind im Profil hinterlegt. Ganz liebe Grüße, Chris

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 23.08.2019
Zum Angebot
viva iga, erfurt und der sozialismus, 1 DVD
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In alten Büchern steht geschrieben, das einst nach der Wende blühende Landschaften entstehen werden. Doch es gab sie schon einmal lange davor. Wiederentdeckt in einem so wunderbaren, wie liebevollen Farb lm aus den Zeiten des DDR Fernsehens. Der junge Alfred Struwe begleitet uns mit seiner angenehmen Stimme durch die Idealvorstellung einer blühenden Welt des Sozialismus, mit ambitionierten wirtschaftlichen Hoffnungen und sozialem Zusammenhalt. Wer sich erfrischend an längst vergangene Tage erinnern möchte, dem verspricht diese DVD Streicheleinheiten fürs Gemüt.Mit Alfred Struwe (Sprecher DDR Schauspieler, u.a. Archiv des Todes, Zahn um Zahn)Filme von Heinz Busch & Michael Wermke:Viva IGA Gartenkunst & Blütenzauber 1966Erfurt sozialistische Bezirksstadt mit Ambitionen 1980 86

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Meine Kindheit in Erfurt-Nord 1926-1941
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Edgar Noßmann, Taschenbuch, 240 Seiten, 29 Fotos. AUS DEM VORWORT: Vorwort Mit meinem 9jährigen Enkel Oscar stand ich im Halbdunkeln des Hausbodens. Für einen Jungen ist so ein Besuch ja immer ein Abenteuer. Neugierig zog er auch sofort einen alten Koffer ans Licht und öffnete ihn. Große und kleine Fotografien, einige gerahmt und unter Glas, waren der Inhalt. Schon griff Oscar sich eines der eingerahmten Bilder. Auf einem Eisbärenfell sitzend, lachte uns ein Baby entgegen, etwas mollig und mit sehr großen, strahlenden blauen Augen. ´´Opa, wer ist denn das?´´ sah er mich fragend an. Auf meine Antwort ´´Das bin ich, 6 Monate alt.´´ wollte er sich ausschütten vor Lachen. Sah mich dann aber ernüchtert an: ´´Opa, du warst auch einmal ein Baby - das glaub ich nicht, das kann ich mir gar nicht vorstellen.´´ Jetzt kam ich ins Grübeln. Kein junger Mensch kommt auf den Gedanken, dass sein Großvater auch einmal ein Kind war. Dabei wäre es doch interessant, zu erfahren, womit sich Kindervor vier Generationen auseinanderzusetzen hatten. Danach fand er eine uralte Ansichtskarte. Sie zeigte drei, etwas abenteuerlich gekleidete, lachende Männer, die große Bierkrüge dem Betrachter des Bildes entgegen streckten. Er trat mit der Karte in der Hand an das Fenster und las laut: ´´Einen feuchten Gruß aus dem Erfurter Blechbüchsenviertel´´. ´´Opa, dass muss aber putzig ausgesehen haben, wenn die Häuser aus Blechbüchsen gebaut waren!´´ ´´Nun´´, sagte ich, ´´mit den Häusern hat die Namensgebung nichts zu tun. Die bezog sich auf den Boden, auf dem die Häuser standen.´´ Oscar blickte nachdenklich aus dem Fenster. Auch Erfurt-Nord war solide gemauert. Der Boden war Ackerland. Vor Jahren wurde hier Kies abgebaut. Nach viereinhalb Meter Tiefe stieß man auf Grundwasser und die Arbeiten wurden eingestellt. Diese Gruben nutzten die Stadt Erfurt und die Erfurter. Hier wurde der Müll und im Winter die Asche abgekippt. Bis in die Neuzeit hatte Erfurt kein Entsorgungsproblem. Da waren viele Blechbüchsen dabei. Es gab damals noch keine Plastefolie und andere moderne Verpackungen, auch das Einfrieren von Lebensmitteln kannte man nicht. Zum Konservieren dienten einzig Blechbüchsen. Später wurde das Arial wieder mit Erde überzogen und Korn ausgesät. In der Gründerzeit begann Erfurt zu boomen, eine Ausdehnung war nur nach Norden möglich. Tausende Menschen aus dem bäuerlichen Umland fanden hier in den neuerrichteten Fabriken Arbeit und später ein Zuhause. Arbeiterwohnungsbaugenossenschaften, Sparvereine und viele private Bauunternehmer lösten einen über Jahrzehnte gehenden Wohnungsbau aus. So entstand auf den 3 Kilometern zwischen der Stadt Erfurt und dem Dorf Ilversgehoven der neue Stadtteil. Beim Bauen stieß man gelegentlich auf eine solche Grube und fand auch Blechbüchsen. Da spotteten die Alt-Erfurter: ´´Das Haus steht auf Blechbüchsen.´´ Voller Häme gaben sie dem Stadtteil den Namen Blechbüchsenviertel. Damit war der Trennungsstrich zwischen Ur-Erfurtern und den meist bäuerlichen Bewohnern mit unterschiedlichen Dialekten und Gewohnheiten gezogen, die sogarnicht in das städtische Erscheinungsbild passten. Erfurt wurde sozusagen multikulturell. Der Stadtteil entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem selbständigen Gemeinwesen, das überwiegend von Arbeiterfamilien, niederen Angestellten und Beamten bewohnt wurde. Dazu gesellten sich Handwerker aller Berufe. Ladengeschäfte öffneten in jedem zweiten Haus und sicherten die Versorgung. Ein Kino und ab 1925 ein großes Freibad machten den Stadtteil lebenswert. Zahlreiche Ärzte sicherten die medizinische Versorgung ab. Eine Gaststätte an jeder Ecke und gute Tanzlokale förderten das Gemeinschaftsgefühl. Erfurt-Nord wurde zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor der Stadt. Dennoch blieb die Geringschätzigkeit der Alt-Erfurter weit über Generationen erhalten, auch die heute hier Lebenden spüren das noch. Das Buch zeigt den Schauplatz einer erfüllten un

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot